Am Donnerstag, dem 16.12.2004 wurde die Feuerwehr Brandoberndorf am Nachmittag zu einem brennenden Verteilerkasten in einem Wohnhaus in Kraftsolms alarmiert. Ebenfalls alarmiert wurden die Feuerwehren aus Kraftsolms und Kröffelbach.

Die ersteintreffende Feuerwehr Kraftsolms ging mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und einem Feuerlöscher in das verrauchte Gebäude vor. Der Verteilerkasten brannte nicht mehr, sondern glimmte nur noch und wurde vom Angriffstrupp restlos abgelöscht.

Die Feuerwehr Brandoberndorf, die mit dem TLF 16/25 angerückt war, übernahm an der Einsatzstelle keine Tätigkeiten.

Nach einer guten halben Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren:
FF Brandoberndorf mit TLF 16/25, Besatzung 1:5
FF Kraftsolms mit TSF
FF Kröffelbach mit TSF
Waldsolms 01